Godi´s Hütte 

Unsere Almhütte wurde 1995 erbaut. Sie bietet Platz für 8-10 Personen. Die Hütte besteht aus Vorraum, Wohnraum, einem Matratzenlager  (2 Zimmer), sowie einem  Keller. Der Keller wurde 2007 zu einer kleinen Wellness-Oase, bestehend aus Spül WC, Bodenheizung, Boiler für Warmwasser, Dusche, Waschstelle, Ruheraum mit Liegen , sowie einer Sauna und Infrarotkabine, ausgebaut. Wir haben 2006 in unserer Hütte Strom installiert, und können dadurch unseren Gästen alle Annehmlichkeiten die Sie auch zu Hause haben, bieten. Ihm Wohnraum besteht die Möglichkeit auf dem Zusatzherd zu kochen. Weiters stellen wir noch eine E-Platte sowie eine Mikrowelle zur Verfügung. Geschirr und Essbesteck sind natürlich vorhanden. Zur Lagerung ihrer mitgebrachten Lebensmittel befindet sich in der Hütte auch ein Gefrier- und Kühlschrank. Im Wohnraum können Sie es sich zum Relaxen vor unserem offenen Kamin gemütlich machen. Was sich mit Worten nicht beschreiben lässt, entnehmen Sie den nachfolgenden Fotos. Wir freuen uns, Ihnen eine schöne Zeit auf einer unserer Almhütten bieten zu können, und erwarten gerne Ihre Buchung.
Die Überzüge für die Bettwäsche sowie Leintücher sind selbst mitzubringen.




Ganzjährig außer Weihnachtsferien pro Nacht

30 € / Erwachsene

        15 € / Kind (6-14 Jahre)

      frei / Kind (0-6 Jahre)

Weihnachtsferien (20.Dez. - 07. Jän.) pro Nacht

35 € / Erwachsene

             17,50 € / Kind (6-14 Jahre)

      frei / Kind (0-6 Jahre)

 

Mindestmiete pro Nacht 80 € (bei 1 oder 2 Gästen, ab 3 Gästen Abrechnung personenweise )

Endreinigung 45 € bei normaler Verschmutzung
zzgl. zur Endreinigung für jedes Haustier 20 €
Der Stromverbrauch wird gesondert abgerechnet.

Restmüll ist selbst zu entsorgen - ansonsten pro Müllsack 10 €
Schlafgelegenheiten für Tiere (Körberl, Unterlagen) sind selbst mitzubringen !
Irrtümer, Schreibfehler und Preisänderungen vorbehalten !


ANREISE frühestens ab 14 Uhr möglich

ABREISE spätestens bis 10 Uhr


Liebe Hundebesitzer!


Hundekot kann für das Gatterwild tödliche Erreger beinhalten. Aus diesem Grund ist die Hinterlassenschaft vom Hundebesitzer vollständig zu entsorgen-bitte genügend Sackerl für´s Gackerl mitbringen!

Der Hundebesitzer haftet für jeden Schaden, der durch seinen Hund verursacht wird .

Er hat dafür Sorge zu tragen seinen Hund vom Gatterwild fern zu halten damit dieses nicht von diesem gejagt oder gehetzt wird, in Panik über den Zaun springt und in die freie Wildbahn entkommt.